..:: rc-salzkammergut.com ::..

Veranstaltung:             2. Lauf Bayerncup 2010

Ort:                                  Piding

Datum:                            10.+11.4.2010


 

Folgende Fahrer waren am Start:

  • Nico Hemetsberger / Einsteiger
  • Niki Novotny / PRO10 + Hobby
  • Marcus Hemetsberger / PRO10 + Hobby
  

 

 


 

Bemerkungen / Bericht:

Naja, was soll ich schreiben. Licht und Schatten lagen an diesem Wochenende sehr nahe beisammen. Nach einer planmäßigen Landung in Salzburg ging sich in jeweils einer Klasse (Hobby und PRO10) noch genau ein Trainingsakku aus. Auch Nico konnte noch kurz ein paar Runden drehen. Dann ging relativ pünktlich das Licht in der Halle aus.

Niki stand schon in beiden Klassen so gut wie sicher im A-Finale. Ich mußte alle 4 Läufe (2x Pro10 und 2x Hobby) mehr oder weniger gut durchbringen um noch eine Chance auf's A-Finale zu haben. Aber leider passierte genau das, was nicht passieren sollte. Ich hatte einen Schaden am PRO10 und da der Zeitplan sehr eng war, konnte leider nicht kurz gewartet werden. Ich war natürlich leicht angepisst, denn damit war meine Chance auf das A-Finale erledigt. Besser lief es im Hobby. Dort konnte ich auf anhieb sehr gut mithalten und stellte meinen TRF416 auf Startplatz 4 unmittelbar vor Niki. Auch bei Nico lief es gut. Er qualifizierte sich auf Startplatz 3.

B-Finale PRO10: Marcus

  • 1. Lauf souverän gewonnen, keine Probleme
  • 2. Lauf: Aussetzer nach einer Dot-Berührung und damit den Laufsieg hergeschenkt
  • 3. Lauf: Auto lag überhaupt nicht und ich konnte das Tempo von Hermann Thomas nicht mitgehen. Leider (oder zum Glück) schied er aber durch techn. Defekt aus.

 A-Finale PRO10: Niki:

  • 1. Lauf lief sehr gut bis der Regler nicht mehr wollte (nach Dotberührung) - nur 6. Platz
  • 2. Lauf wieder machte der Regler nicht mit - ausgeschieden 8. Platz
  • 3. Lauf - auf Start verzichtet

 A-Finale Einsteiger: Nico:

  • 1. Lauf: Sehr enger Dreikampf, am Ende ein sehr knapper Sieg
  • 2. Lauf: Praktisch fehlerfreie Fahrt und ein souveräner Sieg
  • 3. Lauf: Wieder sehr spannende, aber dennoch faire Duelle um die Führung. Ganz knapp 2. Platz

A-Finale Hobby: Niki und Marcus

  • 1. Lauf: Alles lief super, ich konnte mir Platz 2 sichern, knapp vor Herbert Prinz und Reiser Martin. Leider rauchte bei Niki der Motor ab - Ausfall
  • 2. Lauf: ebenfalls sehr guter Lauf, wir lagen alle sehr eng beisammen. Niki konnte leider nicht mehr starten, da kein 17,5T-Motor mehr verfügbar war. Ich belegte am Ende den 4. Platz.
  • 3. Lauf: Seidl Michael kam nicht weg vom Start und wurde von hinten dann "mitgenommen". Leider an der Zeitschleife vorbei. Dadurch gewann Kleiner vor Reiser und Escher. Durch diesen 2. Platz von Reiser Martin rutschte ich vom Podest und belegte am Ende den dennoch ausgezeichneten 4. Rang.

 Ergebnis Einsteiger

  1. Nico Hemetsberger 
  2. Andreas Lanbach
  3. Maxi Kraller
  4. Fabian Köglsperger

 Ergebnis PRO10:

  1. Anton Sperr
  2. Matthias Gmeinwieser
  3. Mario Bartl
  4. Philip Störchle
  5. André Pichler 
  6. Anton Schätz 
  7. Rudolf Rothenaicher 
  8. Niki Novotny
  9. Marcus Hemetsberger (Sieger B-Finale)
  10. Thomas Hermann 
  11. Karl-Heinz Hermann

Ergebnis Hobby:  (24 Starter)

  1. Michael Seidl
  2. Stefan Kleiner
  3. Martin Reiser
  4. Marcus Hemetsberger
  5. Sigi Escher
  6. Herbert Prinz
  7. Hermann Surrer 
  8. Niki Novotny

 

SimpleViewer requires JavaScript and the Flash Player. Get Flash.




Drucken

Konzeption und technische Realisierung: intwerb.de